Die Diözesanversammlung hat gewählt !

Marcel Marquardt wird Diözesanvorsitzender

An diesem Wochenende fand die ordentliche Diözesanversammlung der DPSG Mainz statt. Dabei fiel die wichtigste Entscheidung erst am Sonntag nachmittag: Marcel Marquardt aus Weiterstadt wurde einstimmig zum neuen Diözesanvorsitzenden gewählt. Damit tritt Marcel die Nachfolge von Roland Auer an, dessen Amtszeit mit Ende der Versammlung auslief.

Und es gab noch weitere personelle Veränderungen. Mit der Berufung von Norman Möller aus Walldorf zum Referenten der Jungpfadfinderstufe konnte dieses Amt nach einjähriger Vakanz wieder besetzt werden.
Björn Burwitz vom Stamm Lampertheim wurde zum neuen Pfadfindereferenten berufen. Er trat die Nachfolge der scheidenden Miriam Ohl an.
Eine ganz neue Perspektive tat sich mit der Berufung von Hiltrud "Hille" Beckenkamp zur Stufenkuratin in der Wölflingsstufe auf: Zum ersten Mal konnte in dieser Stufe überhaupt das Kuratenamt besetzt werden.
In der Roverstufe konnte zwar das vakante Referentenamt nicht besetzt werden, jedoch gibt es Interessierte, mit denen in naher Zukunft ein neuer AK in Aussicht gestellt wurde.
Mit diesen personellen Veränderungen scheint die Diözesanleitung für die anstehenden Aufgaben gut aufgestellt.

Mehr Informationen zur Diözesanversammlung in den nächsten Tagen an dieser Stelle.

Kerstin Fuchs

DruckansichtTeilen auf TwitterTeilen auf Facebook Letzte Aktualisierung: 05-03-2006

> Suchen
> Anmeldung
> Kontakt
> Datenschutzerklärung
> Impressum

Friedenslicht aus Betlehem erreicht Mainz
Die Schlaglichter sind noch einmal da
Grenzgänger zwischen den Welten

© DPSG DV Mainz 2016